Beratung der Eltern, Ärzte, Pflegedienste und Hospizdienste,
Schulen und Tagespflegeeinrichtungen
Koordination erforderlicher Maßnahmen unter Berücksichtigung
der örtlichen Angebotsstruktur
professionelle Anleitung der Eltern im häuslichen Umfeld
Geschwisterbegleitung
gezielte Teilversorgung zur Überbrückung von Therapielücken
im Ausnahmefall eine kurzfristige Gesamtversorgung
individuelle Trauerbegleitung und Hilfe zum Aufbau eines
Netzwerkes