Aktuelles

Auf dem Laufenden bleiben

KinderPaCT organisiert Benefizkonzerte, Fortbildungen, Tagungen und andere Veranstaltungen. Außerdem informieren wir an dieser Stelle zu aktuellen Entwicklungen im Verein und zu unserem Umfeld aus der Hamburger Palliativarbeit, zu gesetzlichen oder fachlichen Rahmenbedingungen sowie zum gesellschaftlichen Diskurs.

Tiergestützte Therapie…

… zur Steigerung der Lebensqualität, Reduzierung der Symptomlast durch Wohlbefinden sowie Unterstützung der Geschwisterkinder und Familien.

Odin ist ein Golden Retriever, hat unendlich Geduld, ist sehr entspannt und kann richtig gut mit Kindern. Als speziell ausgebildeter Therapiehund kommt er in Begleitung seiner Trainerin Sylwia Schimanski in die Familien und bringt eine Reihe verschiedener Spiel- und Motivationsmöglichkeiten mit, so können Spannungen, z. Teil auch Unruhe- und Schmerzmomente deutlich reduziert werden und es entstehen glückliche und fröhliche Erlebnismomente.

Die tiergestützte Therapie halten wir für überaus wichtig, sie wird aus Spenden finanziert.

September 2021

Letzte Hilfe Kids / Teens


Ein ganz wichtiges Angebot für alle Kinder und Jugendlichen – mitentwickelt von KinderPaCT. Sprecht uns an – berichtet über die Kurse – wir halten sie in Schulen, Konfirmandenkursen, Sportvereinen etc.!



Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 16 Jahre lernen im „Letzte Hilfe“ Kurs, was sie für ihre Mitmenschen bei Krankheit und am Ende des Lebens tun können. Wissen um Letzte Hilfe und Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (auch für Kinder und Jugendliche) zum Allgemeinwissen werden.

Letzte Hilfe Kurse für Kinder und Jugendliche vermitteln Basiswissen und

Orientierungen sowie einfache Handgriffe für die Begleitung schwerstkranker

Menschen. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte

Mitmenschlichkeit die auch in der Familie, im Freundeskreis und der Nachbarschaft

möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich

Kranken, Sterbenden und deren Angehörigen zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

September 2021

„Selbst in schwierigen Zeiten bringen Kinder mir Freude und Leichtigkeit. Auch in der Arbeit als Palliativärztin.“


KinderPaCT organisiert eine Reihe von Maßnahmen im Bereich der medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Begleitung von Familien mit einem palliativ erkrankten Kind. In jedem Einzelfall entscheidet sich individuell, welche der Maßnahmen zum Tragen kommt.



- Ärztliche häusliche Versorgung… durch Hausbesuche, Krisenintervention und telefonische Erreichbarkeit von Kinderärzten für Palliativ- und Schmerztherapie zur medizinischen Versorgung.

- Symptomkontrolle/Symptombehandlung... zum zeitnahen und fachlichen Wahrnehmen und Behandeln belastender Symptome, wie Atemnot, Schmerz, Angst, Unruhe, Übelkeit, Erbrechen, Krampfanfälle etc.

- Schmerztherapie… zur umfangreichen, auf das Kind individuell angepassten Schmerzbehandlung und Linderung der Beschwerden.

Macht mit: Ihr möchtet uns unterstützen? Dann teilt gerne diesen Post an Eure Freunde und Follower und werdet für uns und unsere kleinen Patienten aktiv.

September 2021

Fort- und Weiterbildung

Ein sehr wichtiges Thema in der Kinderpalliativversorgung. Unser Team doziert in verschiedenen Einrichtungen zur Verbreitung des Palliativgedankens und zur Qualifizierung von im Kinder-Palliativbereich tätigen Personen. Darüber hinaus organisieren und entwickeln wir eigene Fortbildungsformate, wie z.B alle 2 Jahre das Hamburger Kinder- Schmerz- und Palliativ- Symposium.

Wir setzen uns seit 10 Jahren für die Kinderpalliativversorgung ein, dazu zählt auch die Fort- und Weiterbildung.

August 2021

„Wir sind Mobil“


Lange Krankenhausaufenthalte belasten eingespielte Familienstrukturen. Der Zeitraum einer Erkrankung kann sich über Monate, manchmal über Jahre erstrecken. Wir möchten, dass Geschwister einander erleben können, dass das erkrankte Kind Lebensqualität erfährt und die Familie Zusammenhalt spürt. Auch Haustiere gehören zur Familie.



Indem wir ambulant arbeiten, stärken wir die Familie, ganz einfach weil wir die Betroffenen dort versorgen, wo der familiäre Lebensmittelpunkt liegt: zu Hause!

August 2021

Eine absolut großartige Geschichte...

Eine absolut großartige Geschichte, wir sind so glücklich über diese tolle Aktion, es hat sehr viel Freude gemacht, hier mitzuwirken. Vielen Dank an Alle! ? #hamburgerabendblatt #vonmenschzumensch #tuicruises #wünschewagen Hamburger Abendblatt TuiCruises "Mein Schiff 2" Der Wünschewagen KinderPaCT - Hamburg e.V.

August 2021

"Pauline, der Tod und das Leben"


Eine Dokumentation, die sehr berührt - sehr sehenswert: Pauline, der Tod und das Leben



Pauline ist gerade vier Jahre alt geworden, als die Ärzte bei ihr einen unheilbaren Hirntumor feststellen, ein sogenanntes DIPG. Sie hat nur noch kurze Zeit zu leben.

Ihre Eltern, Julia und Simon, entschließen sich sehr schnell, keine Therapie in Anspruch zu nehmen. Denn jede Bestrahlung würde für Pauline enorme Strapazen bedeuten und das wollen die Eltern Pauline nicht zumuten. Es ist eine ungewöhnliche Entscheidung.



Die Familie wurde zu Hause von KinderPaCT - Hamburg e.V. begleitet.





August 2021

„Damit die Kinder zu Hause bleiben können, bin ich gerne unterwegs. Denn: zu Hause ist es einfach am Schönsten!“


KinderPaCT organisiert eine Reihe von Maßnahmen im Bereich der medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Begleitung von Familien mit einem palliativ erkrankten Kind. In jedem Einzelfall entscheidet sich individuell, welche der Maßnahmen zum Tragen kommt.



- pflegerische häusliche Anleitung und Beratung zur Vermittlung pflegerischer Techniken und Sicherheit bei der Eigenversorgung.

Pflegerische Unterstützung

- durch Hausbesuche und Krisenintervention; in Krisen- oder Finalpalliativsituationen zur kurzfristigen pflegerischen Versorgung.

- Symptomkontrolle / Symptombehandlung zum zeitnahen und fachlichen Wahrnehmen und Behandeln belastender Symptome, wie Atemnot, Schmerz, Angst, Unruhe, Übelkeit, Erbrechen, Krampfanfälle, etc.

- Koordination zum Netzwerkaufbau für die sinnvolle und effektive palliative Versorgung mit ambulanten Pflegediensten, ambulanten Hospizdiensten, Haus- und Kinderärzten, Therapeuten, Hospizen, Apotheken, Hilfsmittelversorgern und anderen unterstützenden Institutionen.

- Telefonische Beratung und 24h Rufbereitschaft

Mit unserer 24-Stunden Rufbereitschaft garantieren wir eine lückenlose, zuverlässige, medizinische und pflegerische Versorgung sowie Beratung der jungen Patienten und die psychosoziale Unterstützung der betroffenen Familien in ihrer vertrauten Umgebung

August 2021

"Familie sein"

Eine Familie zu bleiben bedeutet, sich klar mit der bevorstehenden Herausforderung auseinanderzusetzen. So wie Geschwisterkinder und Freunde eine Form der Auseinandersetzung suchen, zeigen sie sich dankbar, wenn sie Veränderungen und Abschnitte miterleben dürfen. Dies ist möglich, gerade weil betroffene Kinder und Jugendliche in ihrer gewohnten Umgebung – zu Hause - bleiben dürfen. Nach unserem Verständnis kann die Familie trotz ihrer besonderen Belastung nur dann aktiv am Leben teilhaben. KinderPaCT leistet in jeder Lebenslage Unterstützung, für stark belastete Familien sogar rund um die Uhr.

Juli 2021

"Jeden Tag aufs Neue stark sein - und das in einer belastenden Situation – ich unterstütze gerne."

10 JAHRE KINDERPACT

KinderPaCT organisiert eine Reihe von Maßnahmen im Bereich der medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Begleitung von Familien mit einem palliativ erkrankten Kind. In jedem Einzelfall entscheidet sich individuell, welche der Maßnahmen zum Tragen kommt.

Psychologische Unterstützung… zur Unterstützung der Familien in ihrer schweren Lebenssituation.

Trauerbegleitung… zur ersten kurzfristigen Unterstützung der trauernden Familien, ggf. mit dem Ziel der koordinierten Überleitung an eine trauerbegleitende Institution.

Juli 2021

"Versorgung"


KinderPaCT organisiert eine Reihe von Maßnahmen im Bereich der medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Begleitung von Familien mit einem palliativ erkrankten Kind. In jedem Einzelfall entscheidet sich individuell, welche der Maßnahmen zum Tragen kommt.



- Ärztliche häusliche Versorgung… durch Hausbesuche, Krisenintervention und telefonische Erreichbarkeit von Kinderärzten für Palliativ- und Schmerztherapie zur medizinischen Versorgung.

- Symptomkontrolle/Symptombehandlung... zum zeitnahen und fachlichen Wahrnehmen und Behandeln belastender Symptome, wie Atemnot, Schmerz, Angst, Unruhe, Übelkeit, Erbrechen, Krampfanfälle etc.

- Schmerztherapie… zur umfangreichen, auf das Kind individuell angepassten Schmerzbehandlung und Linderung der Beschwerden.

Juli 2021

„KinderPaCT war uns immer eine Stütze, die wir zu Hause brauchten."


„KinderPaCT war uns immer eine Stütze, die wir zu Hause brauchten. Wir bekamen Kraft, Mut und Sicherheit Pelle selbstständig zu versorgen, Ausflüge zu unternehmen, in den Urlaub zu fahren, wieder Spaß als Familie zu haben, all das ging plötzlich: „“Ihr könnt alles mit Pelle machen, Hauptsache ihr seid mit und bei ihm!“ 10 JAHRE KINDERPACT



In diesen 10 Jahren konnten wir 421 Familien begleiten und unterstützen.

Diese lieben Worte stammen von Pelles Familie, in Gedanken an eine schwere Zeit, aber mit freudigen Erinnerungen. Es sind Worte, die uns als KinderPaCT Team motivieren und stärken, immer weiterzumachen und Familien eine Stütze für das „Familie sein“ zu sein.

Juli 2021

„Zusammen leben. Alltag organisieren. Familie bleiben.“

Alltag organisieren: Einer Arbeit nachgehen, weitere Kinder erziehen und ein soziales Leben mit Freunden pflegen. Normale Dinge, die in einer stark belastenden Situation schwerer werden. Ein gesicherter Alltag ist entscheidend, um Selbstverständlichkeit und Routine in die angespannte Situation zu tragen. Unser Team ist besonders qualifiziert und besteht aus Fachleuten der Kindermedizin, Kinderkrankenpflege, psychosozialen Mitarbeitern und Therapeuten. Sie befinden sich nicht nur 24h/Tag im Bereitschaftsdienst, sie unterstützen auch beim gesamten Netzwerkaufbau einer effektiven palliativen Versorgung.

Juni 2021

Podcast aus der Mensch-Abendblatt-Redaktion - zu 10 Jahre KinderPaCT

Der neueste Podcast aus der Mensch-Abendblatt-Redaktion - zu 10 Jahre KinderPaCT - hört doch mal rein.

https://www.abendblatt.de/podcast/von-mensch-zu-mensch/article232554403/Mich-troestet-dass-wir-die-Familien-entlasten.html?fbclid=IwAR2BQZ5FQgSnRb2Hi1S0hOxg-yDh5b9tR3CiNZO6Yy0Kwg314FjZyk2BGzA

Juni 2021

Hamburger Abendblatt - 10 Jahre KinderPaCT

Ein schöner Beitrag zu "10 Jahre KinderPaCT" an diesem Wochenende im Hamburger Abendblatt, schaut einmal hier:

https://www.abendblatt.de/hamburg/von-mensch-zu-mensch/article232553807/KinderPaCT-war-unsere-Rettung-als-Familie.html?utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR2BQZ5FQgSnRb2Hi1S0hOxg-yDh5b9tR3CiNZO6Yy0Kwg314FjZyk2BGzA#Echobox=1624102027

 

Juni 2021

„Zusammen leben. Alltag organisieren. Familie bleiben.“


KinderPaCT Hamburg e.V. unterstützt und begleitet schwer erkrankte und palliative Kinder und Jugendliche, ihre Geschwister und Familien in Krisensituationen und in ihrer letzten Lebensphase zu Hause.



Zusammen leben: Lange Krankenhausaufenthalte belasten eingespielte Familienstrukturen. Der Zeitraum einer Erkrankung kann sich über Monate, manchmal über Jahre erstrecken. Wir möchten, dass Geschwister einander erleben können, dass das erkrankte Kind Lebensqualität erfährt und die Familie Zusammenhalt spürt. Auch Haustiere gehören zur Familie.

Indem wir ambulant arbeiten, stärken wir die Familie, ganz einfach weil wir die Betroffenen dort versorgen, wo der familiäre Lebensmittelpunkt liegt: zu Hause!

Juni 2021

"Als Galerist schwebe ich immer ein wenig in der Kunst, der Schönheit und dem Intellekt… aber ich schaue immer genau hin und helfe, wo immer ich kann."


Genau wie KinderPaCT! Ein Grund zu spenden!



10 JAHRE KINDERPACT

Thomas Holthoff ist Inhaber der Galerie Holthoff und Gründungsmitglied des Hamburger Salon e.V. Der Hamburger Salon, 2020 als gemeinnütziger Verein gegründet, möchte Gutes tun: "durch Kunstauktionen, sonstige Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit wollen wir Gelder sammeln und denen spenden, die Engagement zeigen und unsere Gesellschaft unterstützen."



Am 29. August 2020 gab es die erste Benefizauktion des Hamburger Salon zugunsten KinderPaCT Hamburg. Es war ein wunderbarer Abend! Herzlichen Dank an alle Künstler und die Initiatoren für eine tolle Auktion!

Juni 2021

"In Krisen als Kinderarzt zu Hause zur Seite stehen, das macht Sinn! Familie bleiben - das ist das Ziel!"


10 JAHRE KINDERPACT



KinderPaCT organisiert eine Reihe von Maßnahmen im Bereich der medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Begleitung von Familien mit einem palliativ erkrankten Kind. In jedem Einzelfall entscheidet sich individuell, welche der Maßnahmen zum Tragen kommt.

Ärztliche häusliche Versorgung… durch Hausbesuche, Krisenintervention und telefonische Erreichbarkeit von Kinderärzten für Palliativ- und Schmerztherapie zur medizinischen Versorgung.

Symptomkontrolle/Symptombehandlung... zum zeitnahen und fachlichen Wahrnehmen und Behandeln belastender Symptome, wie Atemnot, Schmerz, Angst, Unruhe, Übelkeit, Erbrechen, Krampfanfälle etc.

Schmerztherapie… zur umfangreichen, auf das Kind individuell angepassten Schmerzbehandlung und Linderung der Beschwerden.

Mai 2021

Danke!

Wir danken Ihnen / Euch von Herzen:

- für die Aufmerksamkeit - für das Folgen - für das Teilen - für den Zuspruch - für die Motivation - für die Hilfe - für den Ansporn - für den Einsatz - für die Kooperation - für die Partnerschaft - für die Unterstützung - für die Förderung - für das Weitersagen - für Gutes Tun - für das Mitmachen - für die Zusammenarbeit - für die lieben Worte - für das Verständnis - für die Spenden - und vieles vieles mehr.

Mai 2021

Zusammen sein - jeder für jeden - gemeinsam zu Hause


Zusammen sein

Jeder für Jeden

Gemeinsam zu Hause



Unter schwierigsten Bedingungen eine Familie zu bleiben bedeutet, sich klar mit der bevorstehenden Herausforderung auseinanderzusetzen. KinderPaCT leistet in jeder Lebenslage Unterstützung, für stark belastete Familien sogar rund um die Uhr.

So wie Eltern, Geschwisterkinder und Freunde eine Form der Auseinandersetzung suchen, zeigen sie sich dankbar, wenn sie Veränderungen und Abschnitte miterleben dürfen. Dies ist möglich, gerade weil betroffene Kinder und Jugendliche in ihrer gewohnten Umgebung bleiben dürfen. Nach unserem Verständnis kann die Familie trotz ihrer besonderen Belastung nur dann aktiv am Leben teilhaben und den Weg mitgehen.

MITMACHEN. GUTES TUN. WEITERSAGEN.


Mai 2021

MITMACHEN.

GUTES TUN.

WEITERSAGEN.



10 JAHRE KINDERPACT



Das ist das Motto unserer Jubiläumsaktion. In den nächsten Wochen und Monaten möchten wir euch die Menschen und Aktionen hinter/zu KinderPaCT vorstellen.

Menschen, die sich jeder auf ihre Art und Weise bei uns einbringen, sei es als Krankenpfleger*in, Arzt*in, psychosoziale Mitarbeiter*in, Spender*in und Familien. Ohne sie wäre unsere Arbeit unmöglich.

Mai 2021

"Dem Leben ein Zuhause geben"

Dieses Motto leitet uns seit 10 Jahren in unserem Tun.

Auch heute und in Zukunft wird dies immer unser Antrieb sein. Eure Unterstützung ermöglicht es uns, unsere wertvolle Arbeit jeden Tag für die Kinder mit ihren Familien zu erbringen.

Wer sind wir: Das Hamburger Palliativ-Team KinderPACT besteht aus 7 Ärzten, 8 Pflegefachkräften und 5 psychosozialen Mitarbeitern. Diese stehen den Familien rund um die Uhr zur Seite. Und es werden mehr...

Eine Arbeit, die wir gerne und mit vollster Überzeugung jeden Tag leisten.

Mai 2021

10 Jahre KinderPaCT


In den letzten ZEHN Jahren konnten wir 420 schwer erkrankte Kinder zuhause bei ihren Familien medizinisch-pflegerisch-psychosozial versorgen.

Rechtliche Beratung, psychosoziale Begleitung, Musik- und tiergestützte Therapien, die Betreuung der Geschwisterkinder, die Entwicklung und Schulung des Konzeptes „Letzte Hilfe für Kinder und Jugendliche“, die Trauerbegleitung der Familien und das jährliche Erinnerungscafe… um nur einige Dinge zu nennen, die wir täglich dank vieler Spenden tun können.




Hinter all diesen Tuns stehen Menschen. Diese vielen verschiedenen Gesichter: ob Krankenpfleger*in, Arzt*in, psychosoziale Mitarbeiter*in, Spender*in und Familien und viele Aktionen möchten wir euch im Rahmen unserer Jubiläumsaktion „MITMACHEN. GUTES TUN. WEITERSAGEN.“ in den nächsten Wochen vorstellen.



Wir freuen uns, wenn ihr uns auf dieser Reise begleitet.


Mai 2021

10 Jahre KinderPaCT - Überraschung

Heute kam eine riesige Überraschung von Stefan Alt– ein Kunstwerk zum 10-jährigen Jubiläum von KinderPaCT Hamburg e.V., dem Hamburger KinderPalliativTeam. Vielen lieben Dank – du hast uns eine riesige Freude bereitet.

Stefan ist ein Baustein des Teams, wir haben ihm u.a. die Entwicklung des Logos zu verdanken.

Mit diesem herzlichen Jubiläumsgruß möchten wir nun unser Jubiläumsjahr starten und freuen uns sehr über Euer Interesse und Euer Mitwirken. Begleitet uns in unserem Jubiläumsjahr -ä wir freuen uns drauf!

Oktober 2020

NOKAN - Die Kunst des Ausklangs

Im Rahmen der Hamburger Hospizwoche zeigen die Kapelle 6 in Kooperation mit KinderPaCT den Film "NOKAN - Die Kunst des Ausklangs"

Ein interessanter Film in einem schönen Ambiente in der Kapelle 6 auf dem Ohlstedter Friedhof.

Wir bitten um Anmeldung aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen unter info@kapelle6.de

29. August 2020

HAMBURGER SALON - KinderPaCT Hamburg - Benefizauktion zugunsten von KinderPaCT am 29. August 2020

Die Benefizauktion des Hamburger Salons zugunsten von KinderPaCT Hamburg am 29. August 2020 ist nun bereits online.

Wir freuen uns sehr über diese wundervolle Veranstaltung, vom Hamburger Salon so großartig vorbereitet und mit wunderschönen Kunstwerken, bitte überzeugen Sie selbst unter:

www.galerie-holthoff.de/hamburgersalon

"Der Hamburger Salon, 2020 als gemeinnütziger Verein gegründet, möchte Gutes tun. Durch Kunstauktionen oder sonstige Veranstaltungen soll denen Geld zukommen, die Engagement zeigen, die unsere Gesellschaft oder Teile derer selbstlos unterstützen."

9. Hamburger Kinder- Schmerz- und Palliativ- Symposium

Herzlich willkommen zum 9. Hamburger Kinder-Schmerz- und Palliativ-Symposium am 14. und 15. Februar 2020!
Die schmerztherapeutischen und palliativmedizinischen Herausforderungen sind in den letzten zwei Jahren nicht geringer geworden. Wir möchten auch in diesem Jahr vielseitige Aspekte in unsere Tagung aufnehmen und hoffen, es ist uns mit unserem Themen-spektrum gut gelungen.
Wir wissen alle um die teilweise sehr unsichere Versorgungssituation im Kinderbereich, verursacht durch den zunehmenden Personalmangel, nicht nur in der Pflege.
Ergänzende therapeutische Begleitungsformen müssen integriert und evaluiert werden. Psychosoziale Leistungen werden immer dringlicher. Und sicherlich sollten wir auch zukunftsorientiert denken: wie können wir den von uns betreuten Familien Vertrauen und Sicherheit in der Versorgung ihres Kindes vermitteln?
Der kollegiale Austausch ist mindestens so wichtig wie die Informationen in den Vorträgen und Workshops.
Wir hoffen, mit unseren Angeboten zur Diskussion anzuregen. Freuen Sie sich mit uns auf eine außergewöhnliche Tagung.

Flyer:

152 040 RZ191001 Symposium2020_ansichtFINAL

Klassik hilft Kindern - Ein Konzert der Akademie Blathasar Neumann

Am 13. Oktober 2019 um 19 Uhr

im Kinder-UKE, Haus O47, Foyer, Martinistr.52, 20246 Hamburg

Wir freuen uns auf viele Besucher - es wird ein schöner Abend.

"Letzte Hilfe" für 8 - 16 jährige Kinder und Jugendliche

Im Rahmen der Hamburger Hospizwoche vom 13. - 20.10.2019 stellen wir unser neues Projekt "Letzte Hilfe für Kinder" vor.

Durch das "Letzte Hilfe für Kinder" Seminar wird Kindern der Umgang mit schwer erkrankten Menschen am Lebensende vermittelt. Es werden Maßnahmen zum Umgang mit schweren aber dazugehörenden Lebenssituationen gelehrt.

Anmeldung und Fragen unter: tickets@kinderpact-hamburg.de

April 2019

Letzte Hilfe für Kids 8 - 16 Jahre - ein EhrenamtProjekt

Im April ging‘s endlich los ... unser gemeinsames Projekt „Letzte Hilfe für Kids 8-16 Jahre“, entwickelt mit dem „Kinderpalliativteam Südhessen“ und „Letzte Hilfe“ ist nun nach 1 Jahr Vorbereitung gestartet - wir haben eine erste großartige Gruppe von 21 Personen zum „Kursleiter“ geschult.
Ein langer Schulungstag - sehr bereichernd und motivierend. Alle starten nun durch, um Kinder und Jugendliche zu diesem Thema zu schulen... das wird Zeit, finden wir!
Habt ihr Gruppen, Schulklassen (Pastoren, Lehrer...), die Interesse an einem solchen Kurs haben? Dann meldet euch gerne bei uns!

14./15. Februar 2020

9. Hamburger Kinder-Schmerz- und Palliativ-Symposium

Elsa Brändström Haus, Hamburg-Blankenese

Wir beginnen mit der Planung des 9. Hamburger Kinder-Schmerz- und Palliativ-Symposiums - save the date!

Nachfragen per Mail an symposium@kinderpact-hamburg.de

Familienbuch - zur Begleitung unserer Familien

Jippie ☀️ Unser Familienbegleitbuch ist da... Es begleitet die Familien / Kinder und Geschwister in unserer gemeinsamen Zeit. Es ist einfach wunderschön geworden- wir freuen uns sehr! Und „Wilke“ der Wurm ist zukünftig auch für uns aktiv! Hier ein kleiner Einblick:

"Letzte Hilfe" für 8-14 jährige Kinder

Im Rahmen der Hamburger Hospizwoche vom 14. - 21.10.2018 stellen wir unser neues Projekt "Letzte Hilfe für Kinder" vor.

Durch das "Letzte Hilfe für Kinder" Seminar wird Kindern der Umgang mit schwer erkrankten Menschen am Lebensende vermittelt. Es werden Maßnahmen zum Umgang mit schweren aber dazugehörenden Lebenssituationen gelehrt.

Der Kurs ist bereits ausgebucht - wir freuen uns sehr über das große Interesse!

03. Juli 2018

Benefizveranstaltung: Probenbesuch exclusiv für KinderPaCT Hamburg e.V.

Wir freuen uns sehr auf unsere nächste Benefizveranstaltung!

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

 

23. - 24. Februar 2018

8. Hamburger Kinder-Schmerz- und Palliativ-Symposium

Elsa Brändström Haus, Hamburg-Blankenese

Die schmerztherapeutischen und palliativmedizinischen Herausforderungen sind in den letzten zwei Jahren nicht geringer geworden. Eine zunehmende Zahl von Jugendlichen, bei denen wir in den letzten 15 Jahren mit der Behandlung begonnen haben, wollen auch zukünftig weiterbehandelt werden. Neben dem Thema Transition stellen Engpässe im Bereich der palliativen Pflege uns alle vor neue Herausforderungen. Ergänzende Begleitungsformen wie Musiktherapie oder tiergestützte Therapie müssen integriert und evaluiert werden. Psychosoziale Leistungen werden immer dringlicher. Und die Angebote der stationären psychosomatischen Schmerztherapie stagnieren auf niedrigem Niveau.

Angesichts dieser prekären Lage ist der kollegiale Austausch mindestens so wichtig wie die Informationen in den Vorträgen und Workshops. Wir hoffen, mit unseren Angeboten zur Diskussion anzuregen. Freuen Sie sich mit uns auf eine außergewöhnliche Tagung.

Anmeldung per Fax-Formular aus der Einladung oder per Mail an symposium@kinderpact-hamburg.de

28. September 2017

KinderPaCT Hamburg lädt ein: Die Zwei - Das Klassik auf Wunsch - Duett

mit Philipp Schmid und Hans-Jürgen Mende
28. September, 19 Uhr im TERRACE HILL, Hamburg


Unsere wundervolle Benefizveranstaltung in der nächsten Woche: Bei Blick über ganz Hamburg (im Bunker am Heiligengeistfeld) Musik und gute Stimmung genießen - das ist doch etwas wunderbares! Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr kommt - der Erlös geht vollständig an KinderPaCT! EIN SCHÖNER ABEND - FÜR EINEN GUTEN ZWECK!

Karten entweder unter tickets@kinderpact-hamburg.de oder per Telefon 040 593 539 14 oder an der Abendkasse.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/web12/html/kinderpact-hamburg/aktuelles.php on line 39

5. - 16. Dezember 2016

NDR-Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland"

Mit seiner Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" will der NDR in diesem Jahr schwerstkranken und sterbenden Menschen sowie ihren Angehörigen helfen. Partner der Aktion ist der "Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e. V." (DHPV) mit seinen Organisationen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Im Aktionszeitraum vom 5. bis zum 16. Dezember berichten alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und das Internet-Angebot NDR.de über die Hospiz- und Palliativ-Arbeit im Norden, stellen Projekte sowie Helferinnen und Helfer vor und rufen zu Spenden auf. Diese kommen zu 100 Prozent Projekten des DHVP in Norddeutschland zugute.

Sehen Sie unter folgendem Link Informationen: ndr.de/hand_in_hand_fuer_norddeutschland/

KinderPaCT ist mit vielen Interviews im Hörfunk und ebenso Fernsehbeitrag dabei. Wir freuen uns auf zwei großartige, wertvolle Wochen.

Spenden Sie jetzt!

oder per Banküberweisung:
KinderPaCT-Hamburg e.V.
Hamburger Volksbank
IBAN: DE 1220 1900 0300 0909 4504
BIC: GENODEF1HH2

Anregung benötigt?

Ob als Privatperson, Verein oder Unternehmen: Es gibt viele Möglichkeiten, KinderPaCT zu unterstützen.

Erfahren Sie hier mehr ›